Toogle Left

Deutscher Schützenbund

Aktuelle Nachrichten, Hintergründe und Kommentare.
  1. Rund 100 Tage vor dem Startschuss für die Olympischen Spiele 2024 haben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Deutsche Behindertensportverband (DBS) gemeinsam mit adidas die Ausstattung der beiden Teams für Paris 2024 vorgestellt. Auf den Motiven sind Top-Athleten von Team Deutschland sowie von Team Deutschland Paralympics mit Teilen der neuen Kollektion unter dem Motto „Unsere Farben. Jetzt. Für immer.” zu sehen.
  2. Nun steht es fest: An der Bogen-Europameisterschaft in Essen (5. bis 12. Mai) nehmen 287 Athleten aus 38 Nationen teil. Diese werden um die zehn zu vergebenen EM-Titel – jeweils Einzel und Team der Frauen und Männer sowie Mixed im Recurve und Compoundbereich – schießen. Tickets für das Final-Wochenende am 11./12. Mai gibt es bei www.ticketmaster.de
  3. Vor wenigen Tagen kamen die Demokratiebeauftragten der Landesverbände zu einem ersten Treffen in der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Schützenbundes zusammen. Schon in der Begrüßungsrunde wurde das große Engagement der Demokratiebeauftragten sichtbar.
  4. Robin Walter (Reichenbach) oder Michael Schwald (Lörrach)? Das ist die Frage! Zwischen diesen beiden Luftpistolenschützen entscheidet sich, wer Deutschland in dieser Disziplin bei den Olympischen Spielen vertritt. Am 20. April kommt es in Wiesbaden zu Teil eins der zweiteiligen internen Olympia-Qualifikation.
  5. Josefin Eder (Müllrose) hat sich den Traum von den Olympischen Spielen erfüllt. Durch ihren Sieg beim Last Qualifier in Rio de Janeiro ist die Sportpistolenschützin sicher beim olympischen Wettbewerb in Chateauroux dabei. Wie sie diesen gewann und was er ihr bedeutet, sagt sie im Interview.
  6. Sportpistolen-Schützin Josefin Eder (Müllrose) hat sich ihren großen Traum von der Olympia-Teilnahme erfüllt: Die 28-Jährige sicherte sich beim Final Qualifier in Rio de Janeiro die Goldmedaille, einen der zwei dort vergebenen Olympia-Starplätze und wird somit neben Weltmeisterin Doreen Vennekamp (Steinbach-Hallenberg) die deutschen Farben bei den olympischen Wettkämpfen in Chateauroux vertreten.
  7. Hódmezővásárhely! Was für ein Name. Für die deutschen Target Sprinter ist der Ort in Ungarn auf jeden Fall die nächste Station, denn dort findet ein Grand Prix statt (19. bis 21. April). Dieser dient den DSB-Athleten auch als weitere Vorbereitung auf die WM in Dingolfing (18. bis 22. Juli).
  8. Der erhoffte olympische Quotenplatz für die Sportpistolenschützen ist beim Final Qualifier in Rio de Janeiro/BRA möglich: Josefin Eder (Müllrose) schoss sich mit einem starken Duell-Teil als Sechste in das Finale am 17. April (14.30 Uhr deutsche Zeit). Dagegen verpassten die Luftgewehrschützen die Finals und die Quotenplätze. Damit bietet sich noch in den KK-Dreistellungskämpfen die Chance, das DSB-Aufgebot für Olympia aufzustocken.
  9. Bei der Bogen-Europameisterschaft in Essen (5. bis 12. Mai) feiern die DSB-Schützen zum dritten Mal in drei Jahren Heimrecht bei einem internationalen Großereignis. Wie Bundestrainer Oliver Haidn und Holger Hertkorn als Disziplinverantwortlicher Compound dies beurteilen, wie sie die Konkurrenz einschätzen und warum sich Zuschauer das Top-Event nicht entgehen lassen sollten, sagen die beiden Verantwortlichen im Doppel-Interview. Tickets für das Final-Wochenende der EM gibt es bei www.ticketmaster.de
  10. Mit 15 Bogen-Talenten ist der Deutsche Schützenbund beim Youth Cup in Sofia/BUL (16. bis 20. April) am Start. Dieser dient Bundestrainer Freddy Siebert (Recurve) und dem Disziplinverantwortlichen Holger Hertkorn (Compound) als Vorbereitung auf den Saison-Höhepunkt, die Europameisterschaft in Ploiesti/ROU (8. bis 13. Juli).