Toogle Left

KKS Presse

Einstellung des Wirtschaftsbetriebes - Pausierung der Rundenwettkämpfe

Liebe Freunde und Vereinsmitglieder, 

Mit Beschluss vom 3. Dezember 2021 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert.

Aufgrund der damit einhergehenden 2G+ Anforderung für Gaststätten haben wir uns dazu entschlossen den Wirtschaftsbetrieb bis auf Weiteres einzustellen. 

Zudem wurde zwischenzeitig auf Kreisebene aufgrund der aktuellen 2G+ Anforderungen an den Sportbetrieb in geschlossenen Anlagen beschlossen die laufenden Rundenwettkämpfe bis auf Weiteres zu pausieren.

Neuigkeiten bezüglich der weiteren Vorgehensweise werden wir natürlich sobald vorhanden entsprechend kommunizieren. 

Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt alle gesund.

Tobias Hausner,

Pressewart KKS Hochhausen

Besuchen Sie uns auch im Internet www.kks-hochhausen.de

Erfolge bei Rundenwettkämpfen und Überraschungsgast hat sich angekündigt

Bei den Rundenwettkämpfen läuft es derzeit gut für den Schützenverein. Die erste Luftpistolenmannschaft des KKS Hochhausen hat ihren Wettkampf gegen SVgg Schefflenz mit 3:0 gewonnen und führen somit nach dem ersten Wettkampf die Tabelle an. Auch die Luftgewehrmannschaft des KKS hat gegen den SV Diana Limbach mit 2:0 gewonnen und sitzt somit aktuell auf dem 2. Platz der Tabelle. Beide Mannschaften schießen in der Kreisoberliga.

Auch in der Kreisliga A konnte der KKS Hochhausen mit der 2. Luftpistolenmannschaft die Führung übernehmen und führt nun nach dem ersten Wettkampf mit einem 2:1 Sieg gegen SV Diana Limbach die Tabelle an.

Unsere 3. und 4. Luftpistolenmannschaft konnte sich nach dem ersten Wettkampf in der Kreisliga B einen Platz im Mittelfeld sichern. Wir drücken weiterhin die Daumen.

Die Wettkämpfe werden derzeit leider von den Mannschaften in ihren jeweiligen Heimvereinen als Fernkampf geschossen und die Ergebnisse danach dem Verband gemeldet. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Wir hoffen aber auch bald wieder die gegnerischen Mannschaften bei uns begrüßen zu dürfen.

Es gibt noch etwas wichtiges Anzukündigen!

Ein Überraschungsgast im Schützenhaus Hochhausen? Richtig!

Für Mittwoch, 08. Dezember hat sich um 19.30 Uhr ein Überraschungsgast angekündigt. Um jeglichen Spekulationen vorzubeugen sei an dieser Stelle gleich klargestellt, dass es sich nicht um Peter Maffay und auch nicht um Britney Spears handelt. Erstgenannter hatte schlicht keine Zeit und Letztgenannte ist vermutlich von anderen Sorgen geplagt. Auch Florian Silbereisen kann leider nicht kommen. Insofern bleibt es spannend, welche Person an diesem Tag erscheinen wird. Vielleicht ein neues Schützentalent?

Apropos Schützentalent - nach wie vor ist der KKS offen für alle, die Interesse am Schießsport haben. Ob jung oder alt spielt keine Rolle, Hauptsache man hat Freude daran, möglichst oft ins Schwarze zu treffen. Regelmäßiges Training vorausgesetzt, dann klappt die Sache mit Sicherheit ganz gut. Die Ausrüstung wird vom KKS gestellt und eine qualifizierte Anleitung ist garantiert. Natürlich gelten auch im Schützenhaus die derzeitigen Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Mehr ist dazu nicht zu sagen. Allerdings - und das ist das große „X“ in der Gleichung, kann niemand voraussehen, wie sich alles weitere noch entwickeln kann. Warten wir es einfach ab und machen das Beste daraus.

Interessenten setzen sich zwecks Terminabsprache und zur besseren Planung bitte unter der Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Thomas Bräuchle in Verbindung. Das Schützenhaus hat derzeit am Mittwoch und am Freitag, jeweils ab 18.30 Uhr geöffnet. Bis bald und bleibt alle gesund!

Tobias Hausner,

Pressewart KKS Hochhausen

Besuchen Sie uns auch im Internet www.kks-hochhausen.de

Schützenverein Hochhausen - Nachwuchstalente gesucht

Schießen in Hochhausen? - Ja, warum denn nicht. Ein modern ausgestattetes Schützenhaus bietet allen Interessenten des Schießsportes die Möglichkeit, sich völlig unverbindlich die Sache anzuschauen.

Gerade für Jugendliche ist dieser Sport ein idealer Ausgleich zur Schule bzw. zu den vielen Stunden vor dem Computer. Gefördert wird dabei die Konzentration, das Finden der inneren Ruhe und -nicht zu vergessen- der sportliche Aspekt und die Herausforderung, möglichst immer die höchste Punktzahl zu erreichen.

Natürlich sollen sich an dieser Stelle nicht nur die jungen Leute angesprochen fühlen, denn auch die etwas „älteren Semester“ sind herzlich willkommen und eingeladen, sich über die Aktivitäten im Schützenhaus Hochhausen zu informieren. Es ist ein Sport für Jung und Alt, für Mädchen oder Jungen, für Frauen oder Männer - ein Sport, bei dem ein gleichberechtigtes Nebeneinander beim Training oder Wettkampf stattfindet. Der Einstieg als Schützin/Schütze ist recht einfach - sämtliche Ausrüstung wird vom Verein gestellt und erfahrene Schießtrainer geben die Anleitungen, wie man es richtig angeht. Alles andere ergibt sich beim weiteren Training.

Schießsportliche Erfolge können, müssen aber nicht erreicht werden. Wer einfach nur so für sich dem Sport frönen möchte kann dies genauso tun, wie derjenige, der den Reiz am schießsportlichen Wettkampf findet. Und ganz nebenbei sei noch erwähnt - wer nach dem Training den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen möchte, hat im Gastraum des Schützenhauses

die Möglichkeit, bei einem kühlen Getränk oder gelegentlichen kleinen Speisen seine Trainingseinheit Revue passieren zu lassen.

Also, worauf noch warten, das Schützenhaus Hochhausen hat jeden Mittwoch und Freitag ab 18:30Uhr geöffnet. Weitere Infos gibt es bei Thomas Bräuchle. Einfach einen Termin im Schützenhaus mit ihm vereinbaren. Er zeigt und erklärt euch dann gerne alles.

Er ist unter der Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

Bis dann, im Schützenhaus Hochhausen.

 

Tobias Hausner,

Pressewart KKS Hochhausen

Besuchen Sie uns auch im Internet www.kks-hochhausen.de

Liebe Freunde und Vereinsmitglieder,

aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird in Baden-Württemberg nun die Warnstufe ausgerufen. 

Die damit zusammenhängenden Einschränkungen, vor allem für Nicht-Geimpfte oder -Genesene, treten am Mittwoch, dem 03.11.2021 in Kraft.

Ab sofort müssen nicht-geimpfte und nicht-genesene in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens (insbesondere in Innenräumen) einen PCR-Test vorlegen. 

Dies betrifft in unserem Fall den Besuch unserer Vereinswirtschaft als auch den Vereinssport. Der PCR-test darf nicht älter als 48 Stunden sein. 

Wir bitten euch dies bei eurem nächsten Besuch im Schützenhaus zu beachten und euch natürlich auch weiterhin an die Abstands- und Hygieneregeln zu halten.

Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt alle gesund.

Tobias Hausner,

Pressewart KKS Hochhausen

Besuchen Sie uns auch im Internet www.kks-hochhausen.de

Liebe Freunde und Vereinsmitglieder,

aufgrund der aktuell gültigen Coronaverordnung und der damit einhergehenden 3G-Regelungen wird das Schützenhaus bis auf weiteres Freitags für den Trainings- und Wirtschaftsbetrieb geschlossen bleiben. Mittwochs bleibt der Trainings- und Wirtschaftsbetrieb wie gehabt erhalten; Offizieller Trainingsbeginn ab 19:00 Uhr.

Wir möchten an dieser Stelle ebenfalls darauf hinweisen, dass wir uns an die geltenden Vorschriften halten müssen und somit nur Personen Eintritt gewähren können, welche geimpft, getested oder genesen sind. Entsprechende Nachweise sind bitte beim Besuch im Schützenhaus mitzuführen.

Zudem sind auch nach wie vor die Abstands- und Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht einzuhalten. 

Dies gilt sowohl für den Trainings- als auch Wirtschaftsbetrieb.

Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt alle gesund.

Tobias Hausner,

Pressewart KKS Hochhausen

Besuchen Sie uns auch im Internet www.kks-hochhausen.de