Toogle Left

KKS Presse

Es geht weiter!

Thekenausschank

Ab kommenden Freitag 03.07.2020 ist der Ausschank an der Theke unter  Beachtung der derzeitigen Hygieneregeln für Gaststätten wieder möglich.  Gerne könnt ihr draußen sitzen und euch von unserem Thekendienst bedienen lassen.

Trainingsbetrieb

Training ist ab sofort wieder unter Einhaltung der gültigen Corona-Sportverordnung mittwochs und freitags auf dem 25m-Stand und dem LG/LP-Stand möglich. Eine Voranmeldung ist nicht mehr erforderlich.

Arbeitseinsätze zum Schießstandumbau

Derzeit finden jeden Samstag Arbeitseinsätze zum Umbau der Schießstände statt. Wir freuen uns über jede helfende Hand – die Koordination übernimmt Michael Beck.

Wir sehen uns im Schützenhaus.

Absage des Ausfluges am 05.07.2020

Leider haben sich zu wenige Personen für den Ausflug am 05.07.2020 mit dem Neckarbummler von Bad Wimpfen nach Heidelberg angemeldet, weshalb der KKS diesen Termin nun absagen wird.

Umbauarbeiten

Am vergangenen Samstag startete der Umbau des 50m Standes. Tatkräftig versammelten sich die Mitglieder, um mit dem Presslufthammer, Schubkarre und Muskelkraft den Beton abzutragen. Grund dafür sind Auflagen, den Stand ebenerdig zu gestalten. Somit kann die Gefahr von Querschlägern vermieden werden. Gleiches gilt auch in den kommenden Wochen auch für den 25m Stand. Es gibt viel zu tun und der Verein freut sich über jede helfende Hand.

Gastbetrieb

Wegen der Corona-Auflagen bleibt der Gastbetrieb im und vor dem Schützenhaus weiterhin untersagt.

Training

Training kann unter strengen Auflagen stattfinden. Unter Anderem muss man sich für das Training anmelden. (Threema-App oder über einen Verantwortlichen vor Ort)

Wir bitten unsere Mitglieder und Gäste weiterhin um Geduld und Verständnis für diese Maßnahmen.

Eine kleine Ausflugserinnerung:

Am 05.07.2020 lädt der KKS zum Neckarbummeln ein

 

Treffpunkt: 8.45 Uhr - Schiffsanlegestelle Bad Wimpfen

Endstation: ca. 16.00 Uhr - Heidelberg (mit einem Sonderbus gehts zurück nach Haßmersheim oder Bad Wimpfen)

Preis: 43,00 Euro pro Person.

Ich packe meine Ausflugstasche und nehme mit: gute Laune, gutes Schuhwerk und meine Mund- und Nasen Maske

Anmeldung bis 01. Juli 2020 bei Gary 06261 918111 / 01606085839 oder Gudrun Mielke 062661333

Ich freue mich auf Euch

Angi Schwager

Pressewart KKS Hochhausen

Eine Schiffsfahrt die ist lustig…

unter diesem Motto lädt der KKS am 05.07.2020 zum gemeinsamen Neckarbummeln ein. Wir treffen uns hierfür um 8.45 Uhr an der Schiffsanlegestelle in Bad Wimpfen. Mit KKS üblichem Gesang, Spaß und köstlichem Genuss wird nach Heidelberg geschippert. Unsere Ankunft ist auf 16 Uhr geplant. Vor Ort haben wir ca. 2,5 Stunden zur freien Verfügung.

Auf 19 Uhr ist unsere Rückfahrt mit einem Sonderbus nach Bad Wimpfen geplant, wer vorzeitig in Haßmersheim aussteigen möchte, kann dies selbstverständlich tun. Angepeiltes Ende ist gegen 20-21 Uhr.

Der Trip kostet uns pro Person 43 Euro. Damit besser geplant werden kann, rechnen wir bis 01.Juli mit eurer verbindlichen Anmeldung bei Gary 06261 918111 / 01606085839 oder Gudrun Mielke 062661333

Spitzen Aktion- vielen Dank an Gary und Gudrun fürs planen.

Ich freue mich auf euch – Masken nicht vergessen ;-)

Angi Schwager

Pressewart KKS Hochhausen

Der 1. Mai im Schützenhaus - das wärs gewesen

Leider müssen wir uns den umliegenden Vereinen anpassen und unseren geselligen Wanderstop für dieses Jahr streichen.

Sehen wir das gute an Corona und nutzen die Zeit, um neue Energie und Kraft zu tanken, aber auch um wertzuschätzen, was uns gerade durch die Gemeinschaft im Verein geschenkt wird. Es ist nicht nur der Sport, der fehlt, sondern auch der gemeinsame Austausch über Trainingserfolge, Alltagserlebnisse oder einfach nur das schweigende Beisammensein bei einem zischenden Bier, einer kalten Cola oder einem Viertele Wein. So selbstverständlich, wie der Mittwoch der Schützenhausabend ist, so selbstverständlich ist es nun zu Hause zu bleiben. Safety first!

Aktuell werden bereits Positionierungen des Deutschen Sportschützenbundes veröffentlicht, mit denen sich die Vorstandschaft auseinandersetzt. Es wird geprüft, inwieweit wir die empfohlenen Regelungen für uns umsetzen können, um unserer Leidenschaft, den Schießsport, weiterführen zu können, ohne jemanden in Gefahr zu bringen.

Ich bin mir sicher, wir sehen uns oder lesen voneinander. Bleibt gesund.

Angi Schwager, Pressewart KKS Hochhausen

www.kks-hochhausen.de