Toogle Left

Deutscher Schützenbund

Schützenbund News vom 23.03.2019 23:33
  1. Geschafft! Julia Simon & Julian Justus haben bei der Druckluft-DM in Osijek/CRO im Luftgewehr Mixed die Bronzemedaille gewonnen und somit die erste DSB-Medaille im Erwachsenenbereich in Kroatien geholt. Maximilian Dallinger verpasste dagegen die erhoffte Medaille um 0,4 Ringe und musste sich mit dem guten vierten Platz begnügen. Am 24. März (9.50 Uhr live bei Sportdeutschland.TV) haben noch die Pistolen-Frauen im Team-Wettbewerb eine Medaillenchance.
  2. Nach den etwas mauen Leistungen in den Einzel-Wettbewerben brachten die Team- und Mixed-Wettbewerbe für die DSB-Schützen bei der Druckluft-EM in Osijek/CRO zumindest zweimal den erhofften Erfolg. Julia Simon & Julian Justus zogen im Luftgewehr Mixed in das Finale ein, zudem steht das Frauen-Team Pistole mit Sandra Reitz, Monika Karsch und Doreen Vennekamp im Halbfinale. Die übrigen deutschen Teams schieden aus.
  3. Die Druckluft-EM in Osijek biegt auf ihre Zielgerade ein und bietet für die Schießsport-Fans am 23. und 24. März ein echtes Highlight: Sportdeutschland.TV überträgt sämtliche Medaillenentscheidungen in den Wettbewerben mit dem Luftgewehr und der Luftpistole, und gleich zu Beginn ist Maximilian Dallinger dabei.
  4. Die Wettbewerbe im Trap beim Weltcup in Acapulco/MEX wurden mit dem Mixed-Wettbewerb beendet, die beiden deutschen Duos blieben ohne Finalchance. Nun rücken die Skeeter in den Fokus. Und es ist fast anzunehmen, dass die Ergebnisse ähnlich hoch ausfallen wie bei den Trap-Kollegen.
  5. Nach den tollen Ergebnissen der Juniorinnen und Junioren bei der Druckluft-EM in Osijek/CRO (18.-24. März) begannen am 21. März die Qualifikations-Wettkämpfe der Frauen und Männer. Und brachten etwas Ernüchterung: Denn nur Maximilian Dallinger (Luftgewehr) schoss sich ins Einzel-Finale am 23. März (live bei Sportdeutschland.TV), alle anderen DSB-Schützen verfehlten dieses. Mit Bronze für Junior Kris Großheim (Laufende Scheibe) gab es zumindest noch ein weiteres Glanzstück.
  6. Bis zum 7. April 2019 können sich noch Interessierte auf die Vollzeitstelle des Referenten Jugend (m/w/d) mit Dienstsitz an der Bundesgeschäftsstelle in Wiesbaden bewerben. Die Stelle ist zunächst auf Dauer angelegt, aber zunächst auf zwei Jahre befristet.
  7. Die Teamevents mit Luftgewehr und –pistole schlossen am dritten Tag der Druckluft-EM in Osijek/CRO (18.-24. März) die Wettkämpfe der Juniorinnen und Junioren ab und brachten jeweils Bronze für die Luftgewehr-Juniorinnen und -Junioren nochmals Edelmetall. Zudem gewann Nicola Müller-Faßbender im Wettbewerb der Juniorinnen Mixed Laufende Scheibe völlig überraschend die Silbermedaille. Das Ende der Nachwuchs-Wettkämpfe läutet den Beginn der Wettbewerbe der Frauen und Männer ein, die am Donnerstag, 21. März, mit den Qualifikationen beginnen.
  8. Die turnusmäßige Gesamtvorstandssitzung im März eines jeden Jahres fand auch dieses Mal wieder in Wiesbaden am Sitz der Bundesgeschäftsstelle statt. DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels führte durch die intensive und sehr konstruktive Sitzung, die u.a. die Themen Bundesleistungszentrum, EU-Feuerwaffenrichtlinie und Satzungsänderungen, die sich aus der Leistungssportreform ergeben, beinhaltete. Er schloss die Sitzung mit den Worten: „Ich bin froh, dass wir mit der heutigen Sitzung wichtige Weichenstellungen in Vorbereitung auf die Delegiertenversammlung in Wernigerode vornehmen konnten und freue mich auf unser Wiedersehen beim Deutschen Schützentag in wenigen Wochen, meinem ersten Schützentag als DSB-Präsident.“
  9. Was für ein hochklassiger Wettkampf beim Weltcup der Flintenschützen in Acapulco/MEX: Paul Pigorsch schoss mit 123 Scheiben eine neue Bestleistung, musste mit diesem grandiosen Ergebnis jedoch in das Shoot-off und scheiterte dort knapp. Mit Platz sieben feierte er sein bestes Weltcup-Ergebnis und Bundestrainer Uwe Möller konstatierte: „Eine tolle Leistung. Paul ist nun endgültig in der Weltspitze angekommen.“
  10. Der Medaillenlauf der DSB-Junioren bei der Druckluft-EM in Osijek/CRO (18.-24. März) hat sich auch am zweiten Tag fortgesetzt: Anna Janßen gewann bereits ihr zweites Silber in Osijek, dieses Mal im Mixed-Wettbewerb Luftgewehr an der Seite von Maximilian Ulbrich. Robin Walter sicherte sich Bronze im Luftpistolen-Einzel, Lea Kleesattel (6. Platz) und Andrea Heckner (8. Platz) standen ebenfalls im Luftpistolen-Finale. Und Kris Großheim/Daniela Vogelbacher gewannen Bronze im Team Mixed Laufende Scheibe Am 20. März folgen die Teamentscheidungen der Junioren.